Sep 212014
 

 

Es wird versucht, etwas unsichtbares mit Genitalien zu erkären.

Dies muss scheitern.

Die genitale Welt, die nur Vagina=Frau, und Penis=Mann als Definition kennt,

kann keine Identitäten erklärbar machen.

Geschlechtsidentitäten ist das Geschlecht, dem Du Dich zugehörig fühlst,

wenn Du sagst. Ich bin ein Mann, ich bin eine Frau, und dies kann unabhängig Deiner Genitalien sein.

Auch wenn Du eine CIS-Frau oder CIS-Mann bist, bestimmt nicht Dein Genital das Denken,

sondern Deine Identität, wenn Du von Dir sagst. Ich bin eine Frau, ich bin ein Mann.

Du hattest das Glück, das Dein Gehirngeschlecht mit Deinen Genitalien übereinstimmt

 

 

Identität= Identitätsgeschlecht
Identiätsgeschlecht = Gehirngeschlecht

Du hast genauso ein weibliches Gehringeschlecht wie ich,
bewältigst es nur auf andere Weise (Kompensation)

Auch CIS-Frauen haben ein weibliches Gehirngeschlecht,
eine weibliche Identität

sie haben das Glück das ihre Genitalien passen

sie müssen ihre Diskrepanz nicht kompensieren
mental und/oder mit Skalpell

 

 

 Leave a Reply

(required)

(required)

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>